Erstellung mobiler Lösungen: Durchschnittliche Dauer der App-Entwicklung

Ilya Vishnevskiy

Ilya Vishnevskiy

Resource Director

Mobile Development
Aug 4, 2022
Lesedauer: 4 Min.
Ansichten

    Die Popularität von mobilen Lösungen ist enorm. Immer mehr Menschen bevorzugen sie für verschiedene alltägliche Aufgaben gegenüber dem Computer. Mithilfe solcher Anwendungen kann man einkaufen, Tickets bezahlen, Hotels buchen, Musik hören, Fotos bearbeiten und vieles mehr. Es ist also kein Wunder, dass Firmen aus aller Welt versuchen, zuverlässige mobile Produkte zu entwickeln.

    Durchschnittliche tägliche Zeit, die Benutzer weltweit mit dem Handy verbringen; nach Kategorie

    Eine gut gestaltete mobile App wird zu einem vollwertigen Motor für Ihr Unternehmen. Sie kann dazu beitragen, neue Kunden zu gewinnen, die Kundenbindung und -treue zu erhöhen und Ihren Umsatz zu steigern. Heutzutage können sich auch kleine Firmen und Start-ups eine App leisten. Investitionen darin werden sich auf jeden Fall auszahlen. Aber es ist nicht nur die Kosten der App-Entwicklung, die zählen. Viele Firmen verzichten immer noch darauf, IT-Dienstleister mit mobilen Lösungen zu beauftragen, hauptsächlich aus Trägheit und aufgrund von scheinbarer Komplexität und langer Dauer dieses Prozesses. In diesem Beitrag schätzen Andersens Experten den durchschnittlichen Zeitaufwand bei der App-Entwicklung.

    Mobile Software ist für moderne Unternehmen unerlässlich

    Erstens können einige Statistiken eine einfache Wahrheit bestätigen: Mobile Software ist heute für Unternehmen unverzichtbar, auch für solche, die aus dem non-technischen Bereich kommen.

    • Laut Statista waren im dritten Quartal 2022 3,55 Millionen Produkte im Google Play verfügbar. Der App Store bot rund 1,64 Millionen Apps an.
    • Im Jahr 2020 erreichte der weltweite Umsatz mit mobilen Apps über 318 Milliarden US-Dollar. Er wird in den nächsten Jahren weiter steigen und bis 2025 insgesamt rund 613 Milliarden US-Dollar erreichen.
    • Für das Jahr 2025 wird die Zahl der Mobilbenutzer weltweit auf 7,49 Milliarden geschätzt. (NB: „Benutzer“ bedeutet nicht immer „Eigentümer“). Das ist die überwältigende Mehrheit der Weltbevölkerung!
    • Auf einem typischen modernen Smartphone sind heute im Durchschnitt etwa 80 Apps installiert.
    • In der Regel nutzen moderne Smartphone-Besitzer etwa neun Lösungen pro Tag und bis zu 30 monatlich.
    • Ein typischer Amerikaner verbringt heute 4 Stunden und 35 Minuten mit seinem Smartphone (Telefonate werden dabei nicht berücksichtigt).
    • Der Marktanteil mobiler Geräte ist weitaus beeindruckender als der Anteil der PCs. Und er wird weiterwachsen.
    Ein FinTech-Projekt zum Aufbau einer digitalen Krypto-Wallet

    Wie die obigen Zahlen zeigen, werden immer mehr mobile Anwendungen erstellt. Unternehmen verwenden solche Software, um ihre Abläufe besser auszuführen. Und dafür gibt es zweifelsohne einen triftigen Grund. Bereits 2018 betonten Kleinunternehmer in den USA die folgenden Vorteile mobiler Apps:

    • Mit ihnen erhält man eine großartige Zahlungsmethode.
    • Sie tragen wesentlich zur „sozialen Integration“ bei.
    • Sie erleichtern den Unternehmern die Kommunikation mit ihren Kunden.
    • Schließlich halten sie Kundenbindung so hoch wie möglich.

    Mit anderen Worten: Die Erstellung eines mobilen Produktes ist eine gute Idee für Ihr Unternehmen. Mit zuverlässigen App-Programmierern können Sie unglaubliche Erfolge erzielen. Wenn Sie noch kein mobiles Produkt haben, sollten Sie so bald wie möglich ein Projekt starten. Aber was ist der durchschnittliche Zeitaufwand bei der App-Entwicklung?

    Zeitaufwand bei der App-Entwicklung: Wie lange würde die Erstellung einer mobilen App dauern?

    Einerseits ist die Antwort einfach. Solange Ihr Unternehmen gedeiht, wird dieser Prozess niemals enden. Ihre Firma wird wachsen, und es werden neue Geschäftsaufgaben entstehen. Und dieses Wachstum erfordert ständige Software-Updates. Außerdem steht die Weltlage auch nicht still. Um erfolgreich auf dem Markt zu bestehen, ist es unerlässlich, auf die Anforderungen der Zeit zu reagieren.

    Fragen Sie sich: Wie lange würde es dauern, eine Stadt zu bauen? Nun, die Wahrheit ist, dass Metropolen nie aufhören, zu expandieren und sich zu verändern. Das gleiche Prinzip gilt für die Erstellung einer digitalen Lösung. Es wird immer neue Upgrades, Funktionen und Kundenanforderungen geben, die es zu erfüllen gilt.

    Andererseits gibt es natürlich immer noch eine typische Schätzung für den Zeitaufwand bei der App-Entwicklung für mobile Software. Wenn Sie Ihren Kunden ein gut funktionierendes Tool mit den am meisten benötigten Funktionen anbieten möchten, sollten Arbeiten von sechs bis neun Monaten in Anspruch nehmen.

    Woher stammt diese Schätzung? Kann man wirklich mit der oben genannten Dauer der App-Entwicklung rechnen? Schauen wir uns die Details genauer an. Kurz gesagt, kann jedes mobile Projekt in vier Phasen unterteilt werden:

    1. Project Discovery (Erkundung)

    Während der Erkundungsphase setzt man die Erstidee in ein kohärentes und realisierbares Konzept um. Das macht man auf der Grundlage von Kundenanforderungen, Branchentrends und bekannten Benchmarks. Diese Phase kann bis zu einem Monat dauern.

    Das Beste, was ein Team in dieser Phase tun kann, ist die Erstellung eines einfachen MVP, das als Prototyp dient und aus allen möglichen Blickwinkeln getestet werden kann. Wenn Sie dies tun, sind Ihre Chancen, die nachfolgenden Phasen schnell zu durchlaufen, wesentlich höher. Wir bei Andersen sind uns der Bedeutung dieses Schrittes voll bewusst und haben umfangreiche Erfahrungen mit funktionsübergreifenden MVPs gesammelt.

    2. Design und technische Spezifikationen

    Design spielt eine große Rolle für den Erfolg einer Mobile-Entwicklung. Schöne und stilvolle Lösungen ziehen Benutzer an. Natürlich sollten sie auch benutzerfreundlich sein.

    Bedeutung der Benutzererfahrung

    In dieser Phase des Projektes entwerfen Sie den visuellen Stil Ihrer zukünftigen mobilen Anwendung mit den Kernelementen von UI/UX und stellen eine genaue Liste der Funktionen, Leistungsmerkmale und Eigenschaften zusammen. Dieser Schritt kann bis zu einem Monat dauern.

    Schauen wir nur einige Ergebnisse an, die Ihnen in dieser Phase zur Verfügung gestellt werden sollen:

    • User Journey;
    • Liste der Funktionen, die Ihre Anwendung ausführen wird, zusammen mit den Kundenbedürfnissen, die sie durch diese Funktionen erfüllen wird;
    • Visuelles Erscheinungsbild und Markenidentität – also ein umfassender Styleguide;
    • Dokumentation zu allen Funktionen und der Art und Weise, wie Ihre zukünftige mobile Software mit Ihrer Website verbunden ist;
    • Projekt-Roadmap für die dritte, entscheidende Stufe.
    Inhaltsverzeichnis@2x Profile der Stakeholder

    3. Entwicklung

    Diese Phase ist am längsten, da die digitale Architektur Ihrer Lösung erstellt wird. Die Dauer der App-Entwicklung ist bis zu sechs Monate.

    Im Grunde umfasst sie zwei gleich wichtige Aspekte. Das Erste ist Ihr Front-End, das sich mit dem befasst, was Ihre zukünftigen Benutzer sehen werden, wenn sie mit Ihrer Lösung interagieren. In der modernen Software-gesteuerten Welt muss man sich absolut sicher sein, dass die Anwendung mit jedem gängigen Browser, Gerät, Bildschirm und jeder Dimension kompatibel ist. Hier sollte man also nichts überstürzen.

    Das Zweite ist Ihr Back-End, das sicherstellt, dass Ihre Lösung technisch funktionsfähig ist. Solange Ihnen eine detaillierte und realistische Project Map zur Verfügung steht, erreichen Coding-Sprints normalerweise ihre Ziele. Allerdings müssen Projektmanager den Code regelmäßig auf Fehler und Bugs „scannen“.

    Faktoren, die sich auf die Größe eines App-Entwicklungsteams auswirken

    4. Qualitätssicherung (QS)

    Ein digitales Produkt muss nicht nur multifunktional sein, es muss auch reibungslos funktionieren. Deshalb muss es gründlich getestet werden.

    QS alias Testen zielt darauf ab, potenzielle Probleme in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, Laufgeschwindigkeit, Datenlast usw. zu ermitteln. Ihre Hauptpriorität in dieser Phase des Projektes sollte darin bestehen, Ihre Software als Ganzes und End-to-End zu testen. QS kann bis zu einem Monat dauern.

    5. Support, Wartung und Upgrades

    Wie bereits erwähnt, wird Ihr Produkt nie zu 100 % fertiggestellt sein. Die Märkte ändern sich ständig, und die Technik entwickelt sich weiter. Daher gibt es keine Garantie dafür, dass Ihr digitales Projekt auch in einem Jahr angemessen und wettbewerbsfähig bleibt, selbst wenn Sie mit dem, was Sie auf den Markt bringen möchten, zufrieden sind. Deswegen dauert diese Phase, solange Ihr Unternehmen läuft.

    Eine zuverlässige IT-Firma bietet nicht nur erstklassige Programmierer und andere Experten, sondern auch hervorragenden Support.

    Eine Anwendung für einen Autotransferservice

    Berechnen Sie die Kosten der App-Entwicklung und starten Sie Ihr Projekt mit unserer Agentur

    Sie können eine gut funktionierende mobile App für Ihr Unternehmen erstellen. Die endgültige Dauer der App-Entwicklung kann wahrscheinlich länger sein, als Sie im Moment vermuten. Es ist jedoch immer noch eine relativ kurzfristige Herausforderung, die Sie bewältigen können. Um Ihre mobile Software zu erstellen, müssen Sie sorgfältig ein IT-Unternehmen mit den erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen auswählen.

    Ein FinTech-Tool für eine Bank zur Verwaltung persönlicher Finanzen

    Andersen verfügt über umfassende Erfahrungen in Individualsoftware. Unsere Entwickler können Produkte jeder Komplexität erstellen. Mit uns erhalten Sie eine robuste digitale Lösung, die Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe hebt.

    Erfahren Sie, was Andersen für Sie bei der Entwicklung mobiler Software tun kann. Es gibt einen Projektkalkulator, mit dem Sie die Kosten Ihrer App-Entwicklung erhalten und so schnell wie möglich mit der Erstellung Ihrer erstaunlichen mobilen Lösung beginnen können. Egal, ob es sich um ein einfaches plattformübergreifendes MVP oder eine fortgeschrittene App mit großen Datenmengen und hohen Sicherheitsstandards handelt – wir liefern Ihre Software pünktlich!

    Andersen ist ständig bereit, Sie bei den Projekten aller Komplexität zu unterstützen.

    Ilya Vishnevsky, Resource Director
    Ilya Vishnevsky

    Kostenlose Beratung anfordern

    Weitere Schritte

    Nachdem wir Ihre Anforderungen analysiert haben, meldet ein Experte bei Ihnen;

    Bei Bedarf unterzeichnen wir ein NDA, um den höchsten Datenschutz sicherzustellen;

    Wir legen ein umfassendes Projektangebot mit Schätzungen, Fristen, CVs usw. vor.

    Kunden, die uns vertrauen:

    SamsungVerivoxTUI

    Kostenlose Beratung anfordern