Weitere Projekte ansehenEin Datenmanagement-System für die Nierenheilkunde

Ein Datenmanagement-System für die Nierenheilkunde

Gesundheitswesen
Wai Chuen Chan

Wai Chuen Chan

Geschäftsführer bei RenalWorks

"Regelmäßige Sprints und Überprüfungen mit Andersen haben uns dabei geholfen, eine konforme Lösung zu finden."

Ein Datenmanagement-System für die Nierenheilkunde

Kundeninformationen

RenalWorks, ein Unternehmen mit Sitz in Singapur, strebt danach, die Betreuung von Patienten im Endstadium von Nierenerkrankungen zu optimieren. Die Firma hatte die Absicht, ihr ePA-Datenmanagement-System zu modernisieren, um eine kostengünstige, aber dennoch umfassende White-Label-Softwarelösung für administratives und klinisches Datenmanagement in den Bereichen Nephrologie und Dialyse bereitzustellen. Diese Initiative spiegelt das Unternehmensmotto wider: "Eine ePA für die Dialyse in jeder Klinik weltweit." Das Informations- und Datenmanagement-System sollte die Erfassung und Speicherung von Hämodialysedaten ermöglichen sowie entscheidende Informationen während der Dialysesitzungen effizient erfassen, abrufen und verwalten. Der Kunde legte zudem Wert darauf, dass diese Daten in Echtzeit sowohl vor Ort in der Klinik als auch aus der Ferne für die Patientenbetreuung verfügbar sein sollten, um den gesamten Versorgungsprozess zu optimieren.

ORT:Singapur
[object Object] on the map

Projektdetails

Die Verbreitung von chronischen Nierenerkrankungen nimmt weltweit zu, insbesondere in Asien. Die erwartete signifikante Zunahme von Nierenerkrankungen im Endstadium in der gesamten Region, mit jährlichen Wachstumsraten von über 10%, stellt Dialysekliniken vor erhebliche Herausforderungen. Die Nachfrage steigt rapide, und dabei darf die Qualität nicht beeinträchtigt werden.

Menschen mit terminaler Niereninsuffizienz müssen sich zwei- bis dreimal pro Woche einer Hämodialyse unterziehen, einem mehrstündigen Verfahren zur Blutreinigung mithilfe komplexer Maschinen. Umfassende Daten aus diesen Behandlungen müssen dokumentiert und sicher in den Patientenakten gespeichert werden. Das Hauptziel des gemeinsamen Projekts von RenalWorks und Andersen war es, diese Herausforderung mithilfe einer White-Label SaaS-Lösung für das klinische Datenmanagement zu bewältigen.

RenalWorks hat die Schlüsselbereiche identifiziert, die bei der Entwicklung der neuen Datenmanagement-Lösung berücksichtigt werden müssen, dazu gehören:

  • Implementierung eines Offline-Modus und einer Datensynchronisierung zur Absicherung gegen Stromausfälle;
  • Gewährleistung erstklassiger Benutzerfreundlichkeit des Systems;
  • Vereinfachung der Dokumentation des Behandlungsprozesses;
  • Einführung eines Moduls für wiederkehrende Abrechnungen.
Dauer6 Monate
Technologien
Java
React
AWS
visual 1

Java, React und AWS wurden aufgrund ihrer Reife, umfassenden Funktionen, starken Community-Unterstützung und Konformität mit Standards im Gesundheitswesen als Technologien ausgewählt. Diese bewährten Technologien bieten taktische Agilität während der Entwicklung und gewährleisten kosteneffiziente Wartung nach der Markteinführung. Sie stellen ein ideales Gleichgewicht zwischen Entwicklerproduktivität, konformer Architektur und langfristigen Gesamtbetriebskosten sicher.

Durch den Einsatz dieser Technologien haben wir mehrere wichtige Funktionen implementiert, darunter:

  1. Mikro-Frontends: Die monolithische Struktur wurde mithilfe von Webpack Module Federation in separate Repositorys aufgeteilt. Dies erforderte eine umfassende Neugestaltung des Codes, um die Interaktion zwischen den Modulen zu ermöglichen, Abhängigkeiten herzustellen, die Bereitstellung zu konfigurieren und Sicherheitsherausforderungen zu bewältigen. Unser Team hat einen dynamischen globalen Datenspeicher entwickelt, um neuen Modulen die Möglichkeit zu geben, zusätzlichen Speicher im laufenden Betrieb hinzuzufügen. Auch Routing und Berechtigungen wurden modularisiert.
  2. Offline-Fähigkeiten: Andersen hat eine erste Version im Offline-Modus entwickelt, um die Dateneingabe von Dialysegeräten auch bei Internetunterbrechungen zu ermöglichen. Unter Verwendung von IndexedDB-Transaktionen als Zwischenschicht werden die Daten lokal gespeichert, bevor sie mit dem Server synchronisiert werden, sobald die Verbindung wiederhergestellt ist. Dies zeigt das Potenzial für eine vollständige Offline-Unterstützung in der Zukunft auf.
  3. Patientenkalender: Wir haben Grids verwendet, um leistungsstarke und anpassungsfähige organisatorische Funktionen zu schaffen, die auf die individuellen Planungsanforderungen und Veranstaltungstypen verschiedener Kliniken zugeschnitten sind. Diese Funktion ermöglicht eine reibungslose Koordination von Patientenbehandlungen und Terminen.
  4. Testen: Ein Proxy-Server mit Node und MSW wurde für robustere Front-End-Tests eingerichtet. Durch die Manipulation von Serverantworten können echte Anwendungsanfragen mit substituierten Daten gestellt werden, um Funktionalität und Abläufe zu validieren.

Lösung

In enger Zusammenarbeit mit RenalWorks haben die Experten von Andersen RenalGenie entwickelt – eine White-Label SaaS-Softwareplattform für das klinische Datenmanagement.

visual 2

App functionality

Zu den Schlüsselfunktionen gehören:

  • Speichern und Anzeigen von Patientenakten;
  • Dokumentation von Behandlungen, Gebühren und Abrechnungsdetails;
  • Verwaltung der Arbeitsbelastung des Personals;
  • Konfigurieren von Benutzerrollen und Zugriffsebenen;
  • Planung von Labortests und Injektionen;
  • Nachverfolgung von Behandlungsplänen;
  • Automatische Benachrichtigungen für geplante Prozeduren und Updates;
  • Einfache Systemkonfiguration in verschiedenen Kliniken und Niederlassungen.
visual 3

Herausforderungen

Bei der Umsetzung dieses Projekts zum klinischen Datenmanagement hat unser Team erfolgreich mehrere spezifische Herausforderungen bewältigt:

  1. Sorgfältige Erfassung der Anforderungen: Die Zusammenstellung aller erforderlichen klinischen, betrieblichen und abrechnungstechnischen Arbeitsabläufe gestaltete sich aufgrund der Einzigartigkeit dieser Prozesse als anspruchsvoll, da sie tiefgreifende klinische Kenntnisse und Fachwissen erforderte. Aufgrund der Besonderheiten im medizinischen Bereich und der Hämodialyse waren fortlaufende Überprüfungen und Validierungen erforderlich;
  2. Rigorose Tests, bedingt durch die potenziell hohen Kosten von Fehlern in der klinischen Praxis;
  3. Exzellente Benutzerfreundlichkeit in speziellen klinischen Umgebungen, beispielsweise während medizinischer Verfahren, bei denen häufig Handschuhe getragen werden, sowie in vielen anderen;
  4. Koordination von zwei Teams (das interne Team von RenalWorks und das von Andersen zugewiesene Team);
  5. Teamkoordination über Zeitzonen hinweg. Die gemischte Onshore/Offshore-Struktur führte zu einigen Problemen in Bezug auf die Reaktionsfähigkeit über Zeitzonen hinweg;
  6. Kundenspezifische Entwicklung des Abrechnungsmoduls von Grund auf, um die spezifischen Erstattungsregeln zu erfüllen.

Kritische Erfolgsfaktoren waren:

  1. Eine herausragende Produktinhaberin auf Seiten von RenalWorks verfügt sowohl über Erfahrung in der Softwareentwicklung als auch über umfangreiche klinische Hintergründe. Sie bringt aus erster Hand Erfahrungen in der Hämodialyse mit und betrachtet die Angelegenheit aus klinischer, administrativer und geschäftlicher Perspektive. Ihr höchstes Engagement zeigt sich in der Kommunikation mit dem Team von Andersen;
  2. Aufgrund der Komplexität der Anforderungserhebung war es entscheidend, eine erfahrene Projektmanagerin und eine Business-Analystin mit medizinischer Ausbildung einzubeziehen;
  3. Eine umfassende Erkundungsphase verlieh dem Projekt eine klare Vision der zukünftigen Lösung, identifizierte wichtige Funktionalitäten und potenzielle Herausforderungen und legte den Grundstein für die spätere erfolgreiche Entwicklung;
  4. Die fortlaufende Verfeinerung und Klärung der Anforderungen während des gesamten Entwicklungsprozesses erwies sich angesichts der komplexen Nuancen im Gesundheitswesen als entscheidend. Die Hinzuziehung von Fachleuten mit medizinischer Ausbildung und praktischer Erfahrung war dabei von großer Bedeutung. Ihre Einblicke und Fachkenntnisse trugen zu einer reibungslosen Zusammenarbeit zwischen dem technischen Team und den medizinischen Experten bei;
  5. Die Fokussierung aller Teammitglieder auf die Benutzerfreundlichkeit wurde von einem erfahrenen UI/UX-Spezialisten mit bereichsübergreifender Erfahrung unterstützt;
  6. Ein zweistufiges Projektmanagementmodell, bei dem eine erfahrene Projektmanagerin im Gesundheitswesen die technischen Prozesse überwachte, während ein Delivery-Manager sicherstellte, dass Spezialisten rechtzeitig Unterstützung erhielten, um Engpässe zu beheben und bei Bedarf zusätzliche Talente hinzuzuziehen. Diese Managementstruktur ermöglichte einen reibungslosen Fortschritt und hielt das Projekt auf Kurs, selbst bei Projektmitgliedern in verschiedenen Regionen. Eine effektive Koordination über Zeitzonen hinweg gewährleistete, dass alle Beteiligten an gleichen Strang zogen.

Project results

Durch unser starkes Engagement wurden bis Januar 2024 die folgenden Erfolge erzielt:

  • RenalGenie ist nun erfolgreich in internen Einrichtungen sowie an einem Kundenstandort implementiert worden;
  • Alle festgelegten Fristen wurden zu 100% eingehalten.

Customer review

Person

Wai Chuen Chan

Managing Director at RenalWorks

Die Referenz wurde von Clutch überprüft und stimmt mit den Worten des Kunden überein

Working with Andersen's professionals made it possible for us to successfully pass our ISO 13485 audit and certification. Their knowledge and assistance also enabled us to meet some other compliance requirements. All the things Andersen held, like sprints and reviews, were purposeful and effective. Overall, their team is communicative and easy to work with.

Kostenlose Beratung anfordern

Weitere Schritte

Nachdem wir Ihre Anforderungen analysiert haben, meldet ein Experte bei Ihnen;

Bei Bedarf unterzeichnen wir ein NDA, um den höchsten Datenschutz sicherzustellen;

Wir legen ein umfassendes Projektangebot mit Schätzungen, Fristen, CVs usw. vor.

Kunden, die uns vertrauen:

SamsungVerivoxTUI

Kostenlose Beratung anfordern