Geschäftsideen testen: Was ist MVP-Entwicklung?

Maria Boyarko

Maria Boyarko

Head of BA at Andersen

Business Analysis
Jul 12, 2022
Lesedauer: 11 Min.
Ansichten

    Stellen Sie sich vor, Sie haben eine hervorragende Geschäftsidee. Antworten Sie auf ein paar wichtige Fragen: „Gibt es einen echten Marktbedarf für meine App?" „Wer ist ihre Zielgruppe?" „Was sind ihre wichtigsten Features?" Die Antworten helfen Ihnen, ein verkaufsstarkes Produkt zu entwickeln, aber Sie müssen sie jedoch vor der Softwareentwicklung erhalten.

    Der wichtigste Aspekt beim Aufbau eines erfolgreichen Geschäftsplans besteht darin, die Relevanz einer Lösung und ihre Notwendigkeit für die Endbenutzer sicherzustellen. Außerdem möchten Sie in der Lage sein, Ihre Software mit der Zeit zu verbessern. In diesem Beitrag erläutern die Experten von Andersen, was MVP bedeutet und was MVP-Entwicklung ist. Wir werden Ihnen erklären, wie solch eine Lösung einem Unternehmen dabei hilft, Produktanforderungen zu ermitteln, nötige Features zu überprüfen, Projektkosten zu senken und gleichzeitig herausragende Softwarelösungen zu entwickeln.

    Produkt DE

    Die Definition von MVP

    Statistisch gesehen scheitern sieben von zehn Start-ups innerhalb der ersten fünf Jahre ihres Bestehens. Etwa ein Drittel von ihnen fällt durch, weil es für ihre Produkte keinen Marktbedarf gibt. Marktforschung und die Entwicklung eines Minimum Viable Products ist ein kostengünstiger und sicherer Weg, um eine Geschäftsidee zu überprüfen und eine Softwarelösung zu verbessern, bevor die endgültige Version entwickelt wird.

    Ein MVP ist die erste Version einer App mit den wichtigsten Funktionen. MVP-Features reichen gerade aus, damit die Lösung auf dem Markt wirkt und ihren Benutzern einen echten Wert bietet. Es hat keine erstklassige Benutzeroberfläche, keine perfekte Lokalisierung, keine zusätzlichen Features und keine unwichtigen Eigenschaften. Die Idee hinter der MVP-Entwicklung ist die Möglichkeit, schnell und kostengünstig eine Rohlösung zu testen. Solch eine App kann den Kunden einen großen Nutzen bieten. Ein Unternehmer kann sich dabei Mühe, Zeit und Geld für die Entwicklung einer vollwertigen, aber nutzlosen Software sparen. Diese Version wird von ihren ersten Benutzern getestet, die Feedback und wertvolle Erkenntnisse für künftige Änderungen liefern.

    Solch eine Lösung ähnelt in gewisser Weise dem Proof of Concept (PoC), bei dem die Durchführbarkeit einer Idee demonstriert wird, um zu beweisen, dass sie wirklich funktioniert. Der PoC-Ansatz umfasst die Entwicklung eines entworfenen Prototyps oder Testmodells. Der Hauptunterschied zwischen diesen Begriffen besteht darin, dass das PoC-Lieferergebnis nicht unbedingt ein vollwertiges Produkt ist. Es ist eher eine theoretische Bestätigung der grundlegenden Möglichkeit, es zu erstellen. Die zweite Option ist eine vollwertige Lösung mit minimalem Funktionsumfang. MVP-Features sind das notwendige Minimum, aber sie liefern den Endbenutzern einen bestimmten Wert.

    MVPscheme DE

    Die Bedeutung von einem MVP für Ihr Unternehmen

    Dank der MVP-Entwicklung erstellt Ihr Unternehmen bessere Software, indem es die folgenden Schritte unternimmt:

    Validierung einer Geschäftsidee und Features im Voraus

    Jede Geschäftsidee muss getestet werden, egal ob es sich um ein Start-up oder ein bestehendes Projekt handelt. Es ist äußerst wichtig zu prüfen, ob für das, was Sie produzieren wollen, eine wesentliche Nachfrage besteht. Die Bedeutung von einem MVP ist riesengroß. Es ermöglicht es Ihnen, Hypothesen mit der ersten Softwareversion zu testen und so die Lebensfähigkeit Ihrer Idee zu bewerten, indem Sie Feedback von echten Benutzern sammeln.

    Sicherung von Investitionen

    Wenn Ihre Idee von Anwendern angenommen wird, ist die Investition in das Projekt gerechtfertigt. Ihr Produkt kann anschließend auf der Grundlage des Benutzerfeedbacks verfeinert und angepasst werden. Überflüssige MVP-Features können entfernt und fehlende hinzugefügt werden. All diese Verbesserungen basieren nicht auf Annahmen, sondern auf Feedback und Kennziffern (z. B. die Anzahl der Downloads, Käufe und neuen Benutzer). So schützen Sie Ihre Investitionen dank eines besseren Verständnisses der Kundenbedürfnisse und der Fähigkeit, diese zu befriedigen.

    Ermittlung von Verbesserungsmöglichkeiten

    Nachdem Sie eine einfache App veröffentlicht und anschließend Erkenntnisse von Benutzern gesammelt haben, können Sie ihr Potenzial für weiteres Wachstum bewerten. So verstehen Sie, wie Sie die bestehende Lösung verbessern können. Solch ein Softwareprodukt ist einfach und schnell zu entwickeln. Daher trägt es dazu bei, die Time-to-Market beim Start einer App zu verkürzen. Sie erhalten also alle erforderlichen Informationen zur Integration der neuen Lösung in die bestehende App. Jetzt können Sie eine großangelegte Implementierung planen.

    Herausforderungen der MVP-Entwicklung

    Da Sie nun wissen, was MVP bedeutet, werfen wir einen Blick auf die Herausforderungen, denen Unternehmen bei der Entwicklung solcher Produkte gegenüberstehen.

    Unzureichende Marktforschung

    Wie können Sie sicher sein, dass die Zielgruppe Ihre App nützlich findet? Eine gründliche Marktforschung, die von professionellen Business-Analysten vor der Entwicklung durchgeführt wird, hilft dabei. Eine unzureichende Marktforschung wiederum führt zu einer unklaren Funktionalität. Und Sie wissen gar nicht, welche Software bereits von Ihren Konkurrenten auf den Markt gebracht wurde. Keine Idee davon, wer Ihre Zielgruppe ist, welche MVP-Features erforderlich sind, um deren Bedürfnisse zu erfüllen, und wie Sie Ihre Lösung anpassen müssen, damit sie erfolgreich wird. Unzureichende Informationen werden also letztlich zum Scheitern führen.

    Unerfahrenes Entwicklungsteam

    Manchmal entscheiden sich Unternehmen dafür, gering qualifizierte Teams einzustellen, was kostengünstig erscheinen mag. Danach müssen sie nach einem hochkarätigen Team suchen, um Fehler zu beseitigen und die Entwicklung abzuschließen. Wenn man das Endprodukt auf der Grundlage einer schlechten Version erstellt, wird seine Qualität stark beeinträchtigt. Und dies hat negatives Benutzerfeedback zur Folge. Mangelnde Erfahrung und unzureichende Planung werden zum Chaos. Wenn Sie also ein Teammitglied für Ihr Projekt einstellen, vergewissern Sie sich, dass diese Person nachgewiesene Erfahrung in kundenspezifischer MVP- und Embedded-Softwareentwicklung hat.

    Überfluss an Features

    Sie sollten es vermeiden, der ersten Version Ihrer Lösung zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, die nicht den grundlegenden Bedürfnissen der Benutzer entsprechen. Wenn Sie versuchen, Ihrer App so viele Features wie möglich hinzuzufügen, wird die Entwicklung mehr kosten und wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Alle Ergänzungen, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Software nicht entscheidend sind, können später bei einem Upgrade der Lösung implementiert werden.

    Streben nach Vollkommenheit

    Start-ups verbringen oft mehr Zeit als nötig bei der Entwicklung einer perfekten Lösung, weil sie ihre Funktionen ständig verbessern. Anwender brauchen solche Vollkommenheit jedoch nicht, wenn bestimmte Features für sie keinen Wert haben. Die erste Version einer Lösung soll nicht perfekt sein. Ihr Ziel ist es, einem Unternehmen Erkenntnisse zur Verfügung zu stellen, die bei der Entwicklung des Endprodukts helfen.

    Die Geschichte eines Erfolgs

    Vielleicht kennt jeder Airbnb, einen weltberühmten Online-Dienst für kurzfristige Vermietung von Unterkünften. Diese Geschichte begann damit, dass zwei Mitbewohner beschlossen, den freien Platz in ihrer Wohnung den Leuten anzubieten, denen die Mietpreise in ihrer Stadt zu hoch waren. Sie kamen auf die Idee, eine Luftmatratze in ihr Wohnzimmer zu stellen und einen Übernachtungsservice anzubieten. Die Website war bald einsatzbereit und bot Kurzzeitunterkünfte, Frühstück und eine Business-Networking-Gelegenheit für diejenigen, die auf dem überfüllten Markt kein Hotel buchen konnten.

    Nachdem sich der anfängliche Geschäftsplan bewährt hatte und die Urheber die Nachfrage nach ihren Dienstleistungen auf dem Markt erkannt hatten, wurde der Inhalt der Website von Luftmatratzen und Gemeinschaftsräumen auf eine Vielzahl von Objekten wie Häuser, Wohnungen, Privatzimmer usw. ausgeweitet. Innerhalb eines Jahrzehnts führte das Unternehmen weitere Produkte wie Airbnb Plus und Beyond by Airbnb ein.

    Die Geschichte von Airbnb ist ein Beispiel für erfolgreiche Softwareentwicklung. Sie beweist, dass ein Unternehmen klein anfangen und dann wachsen und beeindruckende Ergebnisse erzielen kann.

    Schritte zu erfolgreicher MVP-Entwicklung

    Beim Umsetzen einer Idee in die Wirklichkeit müssen Sie fünf Schritte unternehmen.

    Ideenfindung

    Zuallererst müssen Sie eine Idee für eine Technologie entwickeln, die den Benutzern einen bestimmten Wert bietet. Dazu müssen Sie Brainstorming-Sitzungen abhalten, Profile von Endbenutzern erstellen, Marktforschung und Benchmarking durchführen und innovative Lösungen untersuchen. Auf solche Weise wird Ihre Idee zu einem gut entwickelten Konzept. Das erwartete Ergebnis besteht darin, wichtige Daten zu sammeln, die für die anschließende Analyse und das Softwaredesign erforderlich sind.

    Hervorheben

    Analyse

    Nachdem Sie nützliche Informationen gesammelt haben, müssen Sie sie analysieren. So verstehen Sie die Bedürfnisse der Endbenutzer. Sie müssen herausfinden, wie Sie diese effizienter als Ihre Konkurrenten erfüllen können. Außerdem sollten Sie eine Liste von Funktionen erstellen, die für die Umsetzung des MVP unerlässlich sind, und eine Roadmap für Ihr Projekt. Alle Beteiligten müssen sich über die Prioritäten und den Umfang der zu implementierenden Funktionen einig sein.

    Planung und Implementierung

    Um Produktanforderungen zu ermitteln, MVP-Features und -Qualitäten zu priorisieren und sie zu dokumentieren, benötigen Sie die Hilfe erfahrener Business-Analysten. Die Abstimmung von Softwarefunktionen und -anforderungen ist ein wichtiger Teil der Erkundungsphase. Sie ist entscheidend, um dem Kunden genau die Ergebnisse zu liefern, die er erwartet. Am Ende dieser Phase der Softwareentwicklung sollten Sie die Vision der App in einen konkreten Geschäftsplan mit spezifischen Umsetzungsmöglichkeiten überführen, die für alle Teammitglieder klar sind.

    Wie man ein Minimum Viable Product erstellt

    Entwicklung und Markteinführung

    Wenn die Anforderungen konzeptionell erfasst sind, können Sie mit der Entwicklung beginnen. Verbringen Sie nicht zu viel Zeit mit der Erstellung der Dokumentation, der Gestaltung der Benutzeroberfläche und dem Prototyping. Sie können dabei den Hauptvorteil, nämlich die Time-to-Market, verlieren. Die Entwicklung eines großen IT-Systems kann mehrere Jahre dauern. Eine Lösung mit einem Minimum an Schlüsselfunktionen können Sie aber innerhalb von drei bis sechs Monaten erstellen und auf den Markt bringen. Am Ende dieser Phase steht eine volle Funktionalität, die für die Endbenutzer wertvoll ist.

    Feedback-Prüfung

    Sammeln Sie nach dem Start der App Benutzerfeedback, um mehr über ihre Vor- und Nachteile zu erfahren. So können Sie herausfinden, wie Sie Ihre Servicequalität verbessern können, und verstehen, ob Ihre Software erfolgreich ist. Sie werden auch sehen, ob weitere Investitionen nötig sind.

    Überwachen Sie wichtige Kennzahlen zur Benutzerinteraktion, z. B. die Anzahl der Anmeldungen, den Prozentsatz aktiver Benutzer, den Prozentsatz zahlender Benutzer, den Customer Lifetime Value usw. Dies hilft Ihnen, den Erfolg Ihrer Lösung bei den Benutzern zu messen.

    Die Durchführung von A/B-Tests ist ebenfalls hilfreich, um Ihre Hypothesen zu überprüfen. Dieser Prozess erfordert wahrscheinlich eine gründliche Datenanalyse, die äußerst wertvoll ist, da die Statistiken den Unterschied bei der Verwendung verschiedener Abonnementmodelle, mehrerer Varianten derselben Benutzeroberfläche usw. zeigen. Sie können auch Crowdsourcing-Techniken wie Diskussionsforen und Fragen und Antworten einbeziehen, um Anreize zu schaffen, damit die Benutzer ihre Eindrücke über die App mitteilen.

    Integration der Ergebnisse in Ihr Geschäftsmodell

    Verwenden Sie Ergebnisse, um bewusste Entscheidungen zu treffen, wenn Sie Ihr Produkt weiterentwickeln. Sollte sich die Idee als unrentabel erweisen, können Sie sie mit minimalem finanziellem Verlust aufgeben und sich einer anderen zuwenden.

    Nutzen Sie wertvolle MVP-Features

    Eine gut konzipierte Softwarelösung spart dem Kunden Zeit, Geld und Ressourcen. Ein MVP ermöglicht der Firma, ihre Hypothese in der Praxis zu testen und wertvolle Erkenntnisse und Rückmeldungen von Benutzern zu erhalten. Deshalb sollte man die Bedeutung eines MVP nicht unterschätzen.

    Jedes Unternehmen kann von solchem Produkt profitieren. Wenn Sie ein Start-up oder eine kleine Firma haben, hilft es Ihnen dabei, die Durchführbarkeit Ihrer Idee oder Ihres Geschäftsplans zu überprüfen und so die Rentabilität des umgesetzten Konzepts zu gewährleisten. Wenn Sie ein großes, gut etabliertes Unternehmen besitzen, dient es als Grundlage für die Verbesserung der bestehenden Lösung.

    Die Experten von Andersen verfügen über umfangreiche Kenntnisse davon, was MVP-Entwicklung ist. Wir freuen uns darauf, Ihr Projekt mit Ihnen zu besprechen und Sie über die weiteren Schritte zu beraten. Kontaktieren Sie uns, um hervorragende Software von Grund auf zu entwickeln.

    Andersen ist ständig bereit, Sie bei den Projekten aller Komplexität zu unterstützen.

    Maria Boyarko, Head of BA at Andersen
    Maria Boyarko

    Kostenlose Beratung anfordern

    Weitere Schritte

    Nachdem wir Ihre Anforderungen analysiert haben, meldet ein Experte bei Ihnen;

    Bei Bedarf unterzeichnen wir ein NDA, um den höchsten Datenschutz sicherzustellen;

    Wir legen ein umfassendes Projektangebot mit Schätzungen, Fristen, CVs usw. vor.

    Kunden, die uns vertrauen:

    SamsungVerivoxTUI

    Kostenlose Beratung anfordern