Weitere Projekte ansehen
nda

Der Kunde hat beschlossen, seine vertraulichen Daten zu schützen

Ein System für eine gründliche Überprüfung von digitalen Assets.

Automobilindustrie
Kundenbewertung
4.9
Diese Bewertung spiegelt unsere Kompetenz und unseren Erfolg wider
Ein System für eine gründliche Überprüfung von digitalen Assets.

Kundeninformationen

Andersens Kunde in diesem Fall ist ein Bildbearbeitungs- und Produktionsstudio mit Sitz in den USA. Das Studio ist spezialisiert auf CGI, VFX, AR, VR und weitere professionelle Dienstleistungen. Seine Expertise liegt darin, für Endkunden fortschrittliche und hochwertige Bilder in verschiedensten Formen zu erstellen.

ORT:USA
[object Object] on the map

Geschäftsansichten

Andersen wurde als IT-Dienstleister beauftragt, ein Digital-Asset-Management-System für anspruchsvolle Prozesse zu implementieren. Unser Team übernahm die Verantwortung für ein bereits zwei Jahre laufendes IT-Projekt.

Wir entwickelten ein zusätzliches Tool, das nahtlos in die vorhandene komplexe Automobilplattform integriert werden kann. Die Lösung wurde von einem Team aus 10 Spezialisten von Grund auf umgesetzt. Andersen leitete eine Erkundungsphase ein, gefolgt von der Entwicklung eines MVP und dem Übergang in die Post-MVP-Phase.

Herausforderungen

Vor der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen hatte der Kunde ein ehrgeiziges Ziel vor Augen. Er strebte danach, eine einheitliche Plattform für den Austausch von Inhalten mit Endkunden zu schaffen. Im Verlauf dieses Vorhabens traten verschiedene Herausforderungen in spezifischen Entwicklungsaspekten auf. Um diese zu bewältigen, entschied sich der Kunde für Outsourcing und übertrug uns die Verantwortung für seine Initiative.

Projektübersicht

Das Hauptziel des Projekts bestand darin, eine Webanwendung zu entwickeln, die eine gründliche und schnelle Überprüfung digitaler Assets ermöglicht. Ziel war es, diese Assets auf klare und effiziente Weise an die Endkunden zu liefern.

Im bisherigen Geschäftsprozess gab es zahlreiche manuelle Abläufe, wie das Markieren von Problemen in Adobe Acrobat und das Versenden dieser Notizen über Messenger-Apps.

Zusätzlich konnten die Überprüfungsprozesse nicht automatisch initiiert und durchgeführt werden. Dies führte zu redundanten Kommunikationsroutinen für die Administratoren des Kunden, die als Vermittler zwischen Künstlern und Endkunden fungierten und bei jeder Iteration der Überprüfung und Aktualisierung hin- und herwechseln mussten.

Die Initiative zur Systemverbesserung konzentrierte sich daher hauptsächlich darauf, das Hinterlassen von Kommentaren zu erleichtern und Fehler zu erkennen, indem verschiedene Versionen des Designs klar verglichen wurden.

Zusätzlich sollten Systembenachrichtigungen den Überprüfungsprozess beschleunigen, indem die Zeitverzögerung bei der Kommunikation beseitigt wurde.

Dauer4 Monate
Technologien
TypeScript
Node.js
NestJS
Amazon DynamoDB
Amazon Aurora
React
AWS

Spezialisten

    • 1 BA
    • 1 UI/UX-Designer
    • 1 PM
    • 1 Software-Architekt
    • 1 DevOps-Ingenieur
    • 2 Back-End-Entwickler
    • 2 Front-End-Entwickler
    • 1 QS-Ingenieur
Visual concept

App-Funktionalität

Das Digital-Asset-Management-System wird in folgender Weise genutzt:

  1. Autorisierung: Benutzer melden sich an und verwalten ihre Passwörter.
  2. Benutzerverwaltung: Erstellung und Verwaltung von Benutzern erfolgt über Amazon Cognito.
  3. Projektverwaltung: Erstellung von Administratoren und Verwaltung von Projektaufgaben, d.h. Zuweisung und Aufhebung der Zuweisung von Künstlern zu und von Projekten.
  4. Verwaltung von Lieferantendatensätzen: Schaffung von Lieferantendatensätzen im System und deren Abgleich mit digitalen Assets für Inhaltsartefakte.
  5. Hochladen von Bildern: Bilder werden über einen Synchronisationsmechanismus zwischen internem und externem Speicher hochgeladen, mit Unterscheidung für aktualisierte Bilder.
  6. Bildverwaltung: Anzeige von Bildern in verschiedenen Formaten (Vorschaubild, Liste, Vollbild), Herunterladen, Archivierung und Dearchivierung.
  7. Interne Überprüfungen: Einleitung interner Überprüfungen, Verwaltung von Kommentaren/Genehmigungen, Antworten von Künstlern, einschließlich dem Hinzufügen von Bildern zu Kommentaren.
  8. Externe Überprüfungen: Verwaltung der Einladung von Endkunden zur Projektüberprüfung, Kundengenehmigungen, Verwaltung der externen Überprüfungsstatus-Ansicht und Antworten auf Kundenkommentare.
  9. Benutzerprofile entsprechen der GDPR: Sie ermöglichen die Löschung von Kundendaten auf Anfrage und die Verwaltung von Benutzereinstellungen.

Geplante, aber noch nicht implementierte nächste Iterationen:

  1. Auslieferung: Wie die Assets nach dem Überprüfungsprozess ausgeliefert werden sollen.
  2. Benachrichtigung: Benachrichtigungen, die Administratoren, interne Benutzer und Kunden innerhalb des Systems erhalten sollen.
  3. Berichte: Die Möglichkeit, Statistiken über die Zeit, die ein Kunde mit der Überprüfung verbringt, die Anzahl der hinterlassenen Kommentare usw. zu erstellen.

Lösung

Der Kunde benötigte eine reibungslose Organisation für die Lieferung und Überprüfung digitaler Assets als Verbindung zwischen den Endkunden (den Fahrzeugherstellern) und den Künstlern. Das neu entwickelte Digital-Asset-Management-System ist eine benutzerfreundliche Web-App, die von PCs und Laptops mit Internetverbindung aus bedient wird.

Die Plattform ermöglicht das Hochladen digitaler Assets, bietet vielfältige Filter- und Sortieroptionen für die Betrachtung, unterstützt interne und externe Überprüfungen in mehreren Runden und erstellt übersichtliche Statistiken zum Prüfprozess. Im Gegensatz zum vorherigen System, das zeitaufwändige und fehleranfällige Prozesse für die Überprüfung digitaler Assets umfasste und von den Künstlern das Ausführen von Code für das Hochladen erforderte, zeichnet sich die neue Option durch ihre Benutzerfreundlichkeit aus.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Lösung den Prozess des Hochladens digitaler Assets vereinfacht, einen klaren Überprüfungsprozess durch den Vergleich unterschiedlicher Versionen digitaler Assets ermöglicht und die Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Kunden optimiert.

Dieses Beispiel ist wirklich herausragend im Bereich Digital-Asset-Management.

Projektergebnisse

Um alle angestrebten Ziele zu erreichen und die vereinbarten Anforderungen mit einer umfassenden und zuverlässigen Lösung zu erfüllen, haben wir von Grund auf eine neue webbasierte Plattform entwickelt. Diese Plattform richtet sich an Administratoren, interne Benutzer und Kunden und ermöglicht eine gründliche und schnelle Überprüfung digitaler Assets durch eine benutzerfreundliche, einfach zu bedienende und ansprechende Schnittstelle. Diese erleichtert die Identifizierung von Fehlern durch klare Vergleiche verschiedener Versionen des Designs.

Die Struktur der Plattform umfasst:

  • Ein CMS-System für Administratoren zur Verwaltung von Projekten, Leistungen, Assets und Überprüfungen;
  • Ein Review-Tool für Administratoren, interne Benutzer und Kunden;
  • Ein Hochladetool für interne Benutzer und Administratoren zur Bereitstellung von Assets im CMS und im Review-Tool.

Die webbasierte Plattform ermöglicht das Folgende:

  • Einen vereinfachten Prozess der Asset-Bereitstellung;
  • Einen transparenten Prozess der Asset-Überprüfung;
  • Eine optimierte Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Kunden.

Die Digital-Asset-Management-Software wurde so konzipiert, dass sie erweiterbar ist, um das System für alle zukünftigen Vorhaben des Kunden nutzbar zu machen.

Kostenlose Beratung anfordern

Weitere Schritte

Nachdem wir Ihre Anforderungen analysiert haben, meldet ein Experte bei Ihnen;

Bei Bedarf unterzeichnen wir ein NDA, um den höchsten Datenschutz sicherzustellen;

Wir legen ein umfassendes Projektangebot mit Schätzungen, Fristen, CVs usw. vor.

Kunden, die uns vertrauen:

SamsungVerivoxTUI

Kostenlose Beratung anfordern